Künstlerhaus Dortmund
Kontakt   Sunderweg 1 | 44147 Dortmund | fon 0231 - 820304 | fax 0231 - 826847 | email buero at kh-do.de
Öffnungszeiten   Büro  Mo + Fr 10 - 14 h Di - Do 10 - 16 h  |  Ausstellung  Do - So 16 - 19 h
DE   EN

Rona Rangsch

Digitale Medien | Installation

Portrait        Künstlerhaus Dortmund
Sunderweg 1
44147 Dortmund

Telefon:
01577-157 0438

Website:
www.rangsch.de
Im Zentrum von Rona Rangschs künstlerischer Arbeit steht die Freilegung und Visualisierung vorher unsichtbarer oder nicht wahrgenommener Zusammenhänge und Phänomene aus historischen, geografischen, sozio-kulturellen und naturwissenschaftlichen Kontexten. Zur Identifizierung solcher Zusammenhänge strebt sie nach stets neuen Erfahrungen und Perspektiven. Neben intensiver Recherchearbeit, die wissenschaftlicher Forschungspraxis nicht unähnlich ist, sind daher Reisen ein wichtiger Bestandteil ihrer künstlerischen Praxis.
Die Medien, die Rangsch einsetzt, reichen von Video und Animation über Fotografie und Sound bis zu Installation. Die fertige Arbeit ist geprägt von wissenschaftlicher Genauigkeit, ohne spielerische Aspekte auszuschließen, und lässt stets auch Raum für individuelle Assoziationen und Interpretationen durch den Betrachter.

Vita

1969  geboren in Saarbrücken
1989-1996  Studium der Physik in Saarbrücken und Köln
1996  Diplom in Physik
1997-1999  Wissenschaftliche Mitarbeiterin am MPI für Kolloid- und Grenzflächenforschung, Berlin und an der Universität Essen
1999-2000  Gaststudium an der Kunstakademie Düsseldorf
2000-2001  Fortbildung in Multimediagestaltung
seit 2003  Mitglied im Künstlerhaus Dortmund
seit 2010  Mitglied im Westdeutschen Künstlerbund, seit 2014 im Vorstand
seit 2013  Mitglied im Deutschen Künstlerbund

Stipendien | Preise

2015 
Förderpreis der Stiftung für Kanada-Studien, Trier
AiR Bergen, Artist-Residency, Kulturhuset USF, Bergen, Norwegen
2014
Saari Residence-Stipendium, Kone Foundation Helsinki, Hietamäki, Finnland
2013
RONDO Artist-in-Residence-Stipendium der Landesregierung Steiermark, Graz, Österreich
2012
AiR Bergen, Artist-Residency, Kulturhuset USF, Bergen, Norwegen
Förderstipendium der Norwegisch-Deutschen Willy-Brandt-Stiftung
Cill Rialaig Project, Artist-Residency, Ballinskelligs, Kerry, Irland
Artist Residency, Tilting Recreation and Cultural Society, Fogo Island, Neufundland
Forschungsstipendium, Faculty of Arts, Memorial University of Newfoundland
2011
Terra Nova Artist-Residency und Arbeitsstipendium, The Rooms Provincial Art Gallery, St. John's, Neufundland, Kanada und Parks Canada
2010 
Artist-Residency und Arbeitsstipendium, Centre de Production Daimon, Ottawa/Gatineau, Kanada
Reisestipendium vom Goethe-Institut Montréal
2009 
Artist-Residency Atelierhaus Salzamt, Linz, Österreich
Arbeitsstipendium EU-Projekt Urban Interventions
magmart video festival award für marées_chalet_07_23, Neapel, Italien
2008 
Artist-Residency Centre Est-Nord-Est, Saint-Jean-Port-Joli, Québec, Kanada
Artist-Residency, CAS, Contemporary Arts and Spirits, Osaka, Japan
Reisestipendium von ifa und Japan-Foundation
2007 
Artist-Residency Pouch Cove Foundation, Pouch Cove, Neufundland, Kanada
1999-2001 
Atlelierstipendium der Stadt Oberhausen