Künstlerhaus Dortmund
Kontakt   Sunderweg 1 | 44147 Dortmund | fon 0231 - 820304 | fax 0231 - 826847 | email buero at kh-do.de
Öffnungszeiten   Büro  Mo + Fr 10 - 14 h Di - Do 10 - 16 h  |  Ausstellung  Do - So 16 - 19 h
DE   EN


4hKUNST



4hKUNST ist ein Ausstellungsprojekt initiiert und organisiert von Mitgliedern des Künstlerhauses Dortmund. Im Laboratorium, einem kleinen Ausstellungsraum des Künstlerhauses, werden an vier Terminen im Jahr 2013 verschiedene künstlerische Aktionen stattfinden. Ziel von 4hKUNST ist es, neue Positionen in der Kunst aufzuspüren und vorzustellen, Künstler zusammen zu bringen, zu diskutieren und Experimente zu wagen. Der Austausch über Kunst und die Vernetzung von Künstlern und Institutionen stehen dabei genauso im Vordergrund wie die Freude am experimentellen Herstellungsprozess von Kunst und einer Ausstellung, die nur für vier Stunden geöffnet ist.



4hKUNST #1: „Zum Lachen in den inneren Keller"

20. April, 20 – 24 Uhr

Christine Schiewe (Dresden) und Georg Lisek (Leipzig)

Bilder werden serviert. 
Oberflächen werden gestört und zerschnitten. 
Abgründe tun sich auf. 
Und der Kern ist süß.


Abb.: Christine Schiewe, Begegnung, 2013, Collage 13 x 18 cm

Infos zu den Arbeiten von Christine und Georg:
www.christineschiewe.de
georglisek.blogspot.de



4hKUNST #2: „Vollhund“

18. Mai, 20 – 24 Uhr

Thekla Rickert (Berlin) und Dirk Pleyer (Dortmund)

Die 1-Lied-Band „Dog Stevens“ wird in Dortmund durch den öffentlichen Raum streunen und das Ergebnis im Künstlerhaus zeigen.
Was sonst noch passiert: eine Demo gegen Leinenzwang, verrückte Hunde aus der Pfanne retten, Pudelmützen stricken, Marzipan-Kackhaufen, kneten.... mal seh`n....





4hKUNST #3: „Auto-Performance“

21. September, 20 – 24 Uhr

mit Frank Zitzmann & Frank Naumann

Folgt uns auf Euren Fahrrädern! Die gekennzeichneten Stationen werden nacheinander angefahren mit fünf Minuten Aufenthalt an jeder Station. 4hKUNST – 13 Stationen. Die Tour beginnt pünktlich um 20 Uhr am Künstlerhaus Dortmund. Um 22 Uhr gibt es eine Suppenpause und beendet wird die Aktion um 24 Uhr im SissiKingKong.

Die Stationen:
1. Künstlerhaus Dortmund · 2. Fleischerei Tempel · 3. Dortmunder U · 4. Hotel Unique · 5. Alter Markt · 6. ehemaliges Museum am Ostwall · 7. Reinoldikirche · 8. Dortmunder Kunstverein · 9. Münsterstraße (Mitte, St. Josephskirche) · 10. Nordmarkt · 11. Hauptbahnhof, Nordausgang · 12. Hafenamt · 13. SissiKingKong

Die genaue Skizze der Strecke unter: hier



4hKUNST #4: „ANALOG ZU DIGITAL“

16. November, 20 – 24 Uhr

Die Welt wird nie wieder analog. Aber ebenso wenig ist die digitale
Fotografie der einzig glorreiche Pfad. In der Ausstellung treffen analoge und
digitale Positionen aufeinander. Worin liegt der Reiz des jeweils anderen? Die
Ausstellenden werden zu Wort kommen und beleuchten ihr Werk.

Ausstellende:

Felix Dobbert, Christine Erhard, Andreas Gefeller, Gerhard Kurtz, Benno Schlicht,
Miriam Schwedt, Christa von Seckendorff, Andreas Zimmermann.

Ausstellungsort: Künstlerhaus Dortmund

Die Ausstellung wurde kuratiert von Denise Winter und Felix Dobbert.
Mit diskutieren wird der Kunstwissenschaftler Fabian Knierim.


Bildnachweis, Einladungskarte: Felix Dobbert




Weitere Infos: www.4hKUNST.blogspot.de

Konzept and Organisation:

Gaby Peters, Dirk Pleyer, Maria Schleiner, Jens Sundheim, Denise Winter
Abbildungen  ©: die KünstlerInnen

Freundlich unterstützt von:
Kulturbüro Dortmund, Sparkasse Dortmund, DEW21