Künstlerhaus Dortmund
Kontakt   Sunderweg 1 | 44147 Dortmund | fon 0231 - 820304 | fax 0231 - 826847 | email buero at kh-do.de
Öffnungszeiten   Büro  Mo + Fr 10 - 14 h Di - Do 10 - 16 h  |  Ausstellung  Do - So 16 - 19 h
DE   EN


4014

13./14. sowie 27./28. September 2014


Ein ausstellungsbegleitendes Filmprojekt zu "Utopisten & Weltenbauer" im Künstlerhaus Dortmund an zwei Wochenenden im September



Erstmalig bietet das Künstlerhaus Dortmund mit "4014" ein Kunst- und Filmprojekt für Kinder von 10-14 Jahren an, das sich thematisch auf eine laufende Ausstellung bezieht. "Utopisten & Weltenbauer" bildet den künstlerischen Rahmen, innerhalb dessen sich die KursteilnehmerInnen auf eine phantastische Zeitreise ins Jahr 4014 begeben. Vorstellungen von besonderen Fähigkeiten, wie zum Beispiel Telekinese oder das Steuern von Flugsautos können eine genauso wichtige Rolle spielen wie Fragen danach, ob es die Natur, Menschen oder Tiere noch so geben wird, wie wir sie heute kennen.
Diese und viele andere phantastische Ideen und Vermutungen wird die Gruppe gemeinsam mit den Künstlerinnen Dagmar Lippok und Jody Korbach, Carl Brandi sowie dem Filmemacher Björn Leonhard besprechen.
Zunächst wird ein Storyboard vorbereitet und dann werden die Kinder selbst zu Kameramann, Fotograf und Bildhauer. In selbstgebauten Modellen von z. B. aberwitzigen Häusern oder Straßen finden dann Kamerafahrten statt, in denen fiktive Menschen ebenso wie Roboter-Tiere oder andere Dinge vorkommen können. Fotografiert wird auch für den Aufbau der eigenen Zukunfts-Welt!



Die Arbeitsergebnisse werden im Rahmen der laufenden Ausstellung "Utopisten & Weltenbauer" vom 2. bis 5. Oktober 14 den Eltern, Freunden und dem Team von BORSIG11 präsentiert.

Termine:
Sa., 13. und So., 14. September 14, 11 bis 16 Uhr
Sa., 27. und So., 28. September 14, 11 bis 16 Uhr

Ort:
Künstlerhaus Dortmund, Sunderweg 1, 44147 Dortmund

Anmeldung bei:
Dagmar Lippok, Workshopleiterin
dagmar.lippok@gmx.de
Büro Künstlerhaus Dortmund, Tel. 0231 820304



Eine Kooperation des Künstlerhaus Dortmund mit dem Machbarschaftsprojekt BORSIG11 e.V. im Rahmen des Kulturrucksack NRW

freundlich unterstützt durch: